Website der Kreistagsfraktion UKF im Kreistag Kleve
Website der Kreistagsfraktion UKF im Kreistag Kleve

Mitgliederkonferenz des "Paritätischen" im SOS-Kinderdorf-Zentrum                     "Kalkarer Straße 10" am 19.11.2015

Eine angekündigte Petition und die Suche nach Ehrenamtlichen!

 

Als Gast wurde die Unabhängige Kreistagsfraktion (UKF) am 19.11.2015 eingeladen, der Mitgliederkonferenz des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes der Kreisgruppe Kleve beizuwohnen.

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde der langjährige Geschäftsführer der Kreisgruppe Kleve Hartmut Hohmann verabschiedet und sein Nachfolger Andreas Fateh vorgestellt. In seiner Abschiedsrede betonte Herr Hohmann die Wichtigkeit der Versorgung älterer Menschen im ländlichen Bereich (Ärzte, Apotheken, Geschäfte des täglichen Bedarfs). Er plädierte für die Entwicklung altengerechter Modelle, was er dem Kreis Kleve mit auf den Weg geben möchte, den er hier in der Pflicht sieht.

 

Herr Fateh sprach die angespannte Lage auf dem sozialen Wohnungsmarkt an; auch angesichts der Tatsache, dass viele der Flüchtlinge eingegliedert und hier dauerhaft leben werden. Damit sich die Situation nicht weiter verschärft, wird bezahlbarer Wohnraum dringend benötigt, sonst sind die sozial Schwachen die Verlierer. Herr Fateh kündigte eine Petition an den Landrat an, in der ein runder Tisch „Kommunaler Wohnungsbau auf Kreisebene“ gefordert wird.

 

Nachdem Herr Falko van den Bruck, Leiter des SOS-Kinderdorfes Niederrhein, über die Entwicklung des SOS- Kinderdorfs Niederrhein mit seinen Angeboten in der Kinder- und Jugendhilfe sowie der beruflichen Bildung referierte. stellte Frau Gaby Heiming, Bereichsleiterin, das SOS Kinderdorfzentrum „Kalkarer Str. 10“ vor. Neben dem „Offenen Treff“ entsteht eine Kindertagesstätte mit inklusiven und U3-Gruppen die Ende November bezugsfertig ist.

 

Für den „Offenen Treff“ werden noch in den verschiedensten Bereichen „Ehrenamtler“ gesucht, die sich mit ihren Fähigkeiten einbringen oder Ihre Interessen mit anderen teilen möchten. Auskünfte erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 02821 7530-51 (Frau Heiming).

 

Zum Abschluss gab es eine Talkrunde mit der neuen Bürgermeistern Sonja Northing, Hartmut Hohmann und Andreas Fateh zum Thema „Soziale Lage und Herausforderungen im Kreis Kleve. Kreisgruppenvorsitzender Bernd Weßels moderierte die Talkrunde unter Einbeziehung des Publikums.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Heinricks